"Zum Glücklichsein gibt es nur einen Schlüssel: die Dankbarkeit."Ernst Ferstl

30 Jahre Schuldnerberatung für Berlin

Der Landesverband Berlin des Deutschen Familienverbandes (DFV) wurde 1955 gegründet um familienpolitische Interesse gegenüber der Öffentlichkeit, Politik, und Verwaltung zu vertreten.

Der Landesverband Berlin des DFV ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband, der Landesarbeitsgemeinschaft Schuldner- und Insolvenzberatung und der Arbeitsgemeinschaft der Familienverbände. Er ist in vielen sozial- und familienpolitischen Gremien vertreten. Gemeinsam mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband sind wir Gesellschafter der Gesellschaft für Verbraucher- und Sozialberatung mbH.

Am 1. Oktober 1984 richteten wir die erste spezialisierte Schuldnerberatungsstelle in Berlin mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Hilfswerk Berlin ein. Info-Flyer zu 30 Jahre Schuldnerberatung als PDF. Seitdem ist die Nachfrage nach Beratung beständig angestiegen und die Beraterzahl wuchs auf 17 Fachkräfte im Jahr 2014 an, die Jahr für Jahr Ratsuchende mit Schulden in Höhe von annähernd 100 Millionen zu beraten haben. Seit der Einführung der Privatinsolvenzordnung im Jahre 1999 sind wir mit unserer Schuldner- und Insolvenzberatung in Mitte, Reinickendorf und Steglitz-Zehlendorf tätig. Alle drei Stellen sind von der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales nach § 305 Abs. 1. Satz 1 InsO anerkannt.

Schulden können Jeden treffen. Das Spektrum der Ratsuchenden ist groß. Es reicht vom 18jährigen Schüler mit Schulden aus dem ersten Handyvertrag bis zum noch immer dynamisch auftretenden Geschäftsführer einer krisengeschüttelten GmbH, der schnellstmöglich ein Insolvenzverfahren einleiten will, oder vom betagten Rentner, dessen geringen Einkommen für die Miete nicht mehr ausreicht oder dessen kleines Haus vor der Zwangsversteigerung steht, bis zum gut verdienenden Angestellten. Wir beraten Singles, Alleinerziehende oder Familien mit vielen Kindern.

Die Beratung ist für die Ratsuchenden kostenlos und wird über die Bezirksämter finanziert. Auf Grund der hohen Nachfrage ist eine direkte Übernahme in eine feste Beratung nur über Wartezeiten möglich, die kann aber durch das Angebot von Sprechstunden – hier können weniger umfangreiche Probleme besprochen und geregelt bzw. abgemildert werden. In krisenhaften Situationen (z.B. bei einer Kontopfändung, Sperrung der Energieversorgung oder Wohnungsverlust) erfolgt eine kurzfristige Beratung. Zusätzlich ist eine Online-Beratung über ein spezielles Online-Portal eingerichtet.

Die drei Schuldnerberatungsteams sind interdisziplinär zusammengesetzt mit Qualifikationen im sozialen, sozialpädagogischen oder juristischen Bereich. Alle verfügen über mehrjährige Erfahrungen in der Schuldner- und Insolvenzberatung. Durch unsere Qualifikationen und Erfahrungen sichern wir eine hohe Beratungsqualität. Mit Empathie entwickeln wir gemeinsam mit den Ratsuchenden Lösungswege aus der Schuldenfalle. Ein Insolvenzverfahren ist dabei oft der beste Ausweg aus der Überschuldung. Auch dabei unterstützen und beraten wir die Überschuldeten und begleiten sie bei der Vorbereitung und Durchführung des Insolvenzverfahrens.

Die Überschuldung privater Haushalte ist in den vergangenen Jahren beständig gestiegen. Seit einem Jahrzehnt stagnieren die Einkommen und lassen in vielen Fällen eine Regulierung aus eigenen Mitteln nicht mehr zu. Als letzter Ausweg wird daher immer häufiger der Weg in die Privatinsolvenz gewählt.

Nach 30 Jahren wollen wir am 13. Oktober 2014 in einer Feierstunde auf die Arbeit in der Vergangenheit und auf die künftigen Perspektiven blicken. Dazu wird gesondert eingeladen. Darüber hinaus wird eine kleine Festschrift erstellt, die u.a. Beispiele von Schuldnerschicksalen enthalten wird. 

Unser Leitmotiv

Der Deutsche Familienverband (DFV) ist der größte bundesweite Zusammenschluss von Familien, deren Interessen der DFV auf der kommunalen wie Landes- und Bundesebene vertritt. Der DFV ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden und steht allen Familien in Deutschland und allen am Wohl der Familie Interessierten
zur Mitgliedschaft offen.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Deutscher Familienverband
Landesverband Berlin

Genter Str. 53
13353 Berlin
Fon 030 - 453 001-0
Fax 030 - 453 001-14 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BIC: BFS WDE 33 BER
IBAN: DE 35 100 205 00 000 310 44 00

DFV-Newsletter abonnieren

Sie suchen aktuelle Informationen zur Familienpolitik und möchten zu den Aktivitäten des DFV informiert bleiben? Dann abonnieren Sie unseren DFV-Newsletter!