"Das Leben hat den Erdball nicht durch Kampf erobert,
sondern durch Vernetzung."
Margulis und Sagan

Mutter- oder Vater-Kind-Kuren / Mütterkuren

Manchmal hat sich im Alltag so viel angestaut, dass ein Urlaub nicht ausreicht, um neue Kräfte zu sammeln. Besonders Mütter mit kleinen und/oder mehreren Kindern sind durch Stress im Familien- und Berufsalltag oft an der Grenze ihrer Belastbarkeit. Dieser sog. Erschöpfungszustand kann zu Erkrankungen führen, deren ambulante Behandlung am Wohnort nicht mehr ausreichend ist.

Die Kurbedürftigkeit, insbesondere von Müttern, stellt sich meistens als komplexes Krankheitsbild dar, wärend die Kurbedürftigkeit der Kinder durch Erkrankungen der Atemwege und Infektabwehrschwäche begründet ist. Eine Indikation kann jedoch nur vom behandelnden Arzt gegeben werden. Mutter- oder Vater-Kind-Kuren werden im Rahmen der Gesundheitsvorsorge angeboten und in der Regel durch die Krankenkassen finanziert, wenn der Medizinische Dienst der Krankenkasse die Kurbedürftigkeit anerkennt.

Die Kuren werden in Häusern, in denen neben der medizinischen Versorgung auch Kinderbetreuung und eine Kurleitung zur Verfügung stehen, durchgeführt. Der Deutsche Familienverband vermittelt Mutter- oder Vater-Kind-Kuren (und seit Herbst 2008 auch Mütterkuren) im Rahmen der zur Verfügung stehenden Plätze und ist bei der Antragstellung behilflich.

Wenn Sie eine Kur beantragen möchten, rufen Sie uns an. Wir senden Ihnen gern ein Informationsblatt und ein Anmeldeformular zu, wenn Sie uns einen frankierten Rückumschlag (0,55 Euro) zukommen lassen. Sobald uns Ihr ausgefülltes Anmeldeformular vorliegt, suchen wir mit Ihnen gemeinsam einen Kurplatz und versuchen auch Ihre Wünsche zu berücksichtigen.

Infoveranstaltungen und Beratung zu Mutter- oder Vater-Kind-Kuren - Mütterküren

In Kooperation mit dem Familienzentrum Paul-Gerhardt-Stift, Müllerstr. 56-58, 13349 Berlin.

Montag, 20. März 2017, ab 10 Uhr

In Kooperation mit dem Familienzentrum am Halemweg

Dienstag, 14. Februar 2017 und Mittwoch, 5. April, jeweils ab 11 Uhr

Anmeldung:
Beim Deutschen Familienverband e.V. unter Tel.: 453 001 - 0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder in den jeweiligen Familienzentren

Als anerkannte Beratungsstelle des Müttergenesungswerks bietet der Deutsche Familienverband, Landesverband Berlin e.V., nach telefonischer Terminvergabe, auch individuelle Beratungsgespräche an. 

Besucherzahlen

Heute77
Diesen Monat2192
Insgesamt518851

Unser Leitmotiv

Der Deutsche Familienverband (DFV) ist der größte bundesweite Zusammenschluss von Familien, deren Interessen der DFV auf der kommunalen wie Landes- und Bundesebene vertritt. Der DFV ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden und steht allen Familien in Deutschland und allen am Wohl der Familie Interessierten
zur Mitgliedschaft offen.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Deutscher Familienverband
Landesverband Berlin

Genter Str. 53
13353 Berlin
Fon 030 - 453 001-0
Fax 030 - 453 001-14 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BIC: BFS WDE 33 BER
IBAN: DE 35 100 205 00 000 310 44 00

DFV-Newsletter abonnieren

Sie suchen aktuelle Informationen zur Familienpolitik und möchten zu den Aktivitäten des DFV informiert bleiben? Dann abonnieren Sie unseren DFV-Newsletter!